Frauenzentrum Augsburg e.V.

Willkommen – Bienvenue – Welcome

Dyke March! – Demo und Fest

Wir gehen für die Sichtbarkeit von lesbischen und bisexuellen Frauen auf die Straße! Und zwar am Samstag, den 11. Juni 2022. Wir treffen uns um 15 Uhr am Königsplatz und ziehen als Demo durch die Stadt. Die Abschlussparty ist dann ab 17.15 Uhr im Frauenzentrum (Weitere Infos
unter https://www.dykemarchaux.de/events/).

Plakat: Nontira Kigle

 

 

Wir freuen uns sehr, euch berichten zu können, dass es im Frauenzentrum ab sofort eine Beratungsstelle für lesbische und bisexuelle Frauen gibt!

Wir bieten psychosoziale Beratung und Mentoring für lesbische, bisexuelle und queere Frauen und Mädchen sowie Nonbinaries. Alle Themen rund um sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität finden bei uns Platz: Wir beraten zum Coming Out, zu Sexualität, zu Identitätsfragen, in Beziehungskonflikten, zu Trennung/Scheidung, bei Diskriminierung und in allen anderen Fragen, die für die Frauen, die zu uns kommen, wichtig sind.

Terminvereinbarung unter: beratung@frauenzentrum-augsburg.de oder Tel. 0821-581100.

Die Beratungsstelle ist ein wichtiger Schritt für die gesamte Region:
In ganz Bayerisch-Schwaben gab es bisher keine Beratungsmöglichkeit speziell für lesbische und bisexuelle Frauen. Deshalb hat das Frauenzentrum seit mehreren Jahren nichts unbewegt gelassen, um ein solches Angebot auf den Weg zu bringen.

Viele Gespräche, Plena und Projektanträge später ist es nun soweit und wir konnten unser Angebot für psychosoziale Beratung und Mentoring beim Sommerfest des Frauenzentrums offiziell eröffnen.

Und hier der Flyer nochmal als pdf. Bitte gerne weiterverbreiten!

Dez
3
So
Hobbykünstlerinnen-Markt – exclusiv für Frauen – @ Frauenzentrum Augsburg
Dez 3 um 14:00 – 17:00

Herzliche Einladung zum Kunst- und Hobby-Markt für Frauen

 

Angeboten werden viele schöne Dinge, wie z.B.

  • Kerzen
  • Steinkunst
  • edler Schmuck
  • Gruß- und Schmuckkarten
  • gemalte Bilder
  • feine Töpferwaren
  • Gesichtscreme
  • und noch vieles mehr   …

 

Nehmt Freundinnen und Bekannte mit und macht euch einen vergnüglichen Nachmittag bei Kaffee/Tee und Kuchen!

Nov
8
Do
Die Revolte der Frauen @ Bürgerhaus Pfersee
Nov 8 um 19:30 – 21:30

Die Revolte der Frauen.
Die Achtundsechziger-Bewegung war auch weiblich
Vortrag und Diskussion mit Dr. Florence Hervé

DONNERSTAG 8. NOVEMBER 2018, 19.30 UHR
Ort: BÜRGER*INNENHAUS PFERSEE
Stadtberger Str. 17, 86157 Augsburg Straßenbahnlinie 3, Haltestelle „Pfersee“

Die Referentin:
Dr. Florence Hervé, eine der Frauen der ersten Stunde berichtet und zieht Bilanz:
Was geschah damals? Wie ist sie zur Frauenbewegung gekommen? Was wollten die Frauen bewegen? Was haben sie erreicht?
In den sechziger Jahren pendelte sie zwischen Bonn und Paris. Sie war Beobachterin wie Akteurin der 1968er: als Journalistin für französische und deutsche Zeitungen, als Studentin in der sozialistischen Bewegung und als Mitgründerin (1969) und Aktivistin des Arbeitskreis Frauenemanzipation Bonn. Als Dozentin, freie Journalistin und Autorin sind die Herstellung von mehr (Geschlechter-)Gerechtigkeit und die Erinnerungsarbeit zu Widerstandskämpfer*innen und anderen Nicht-Angepassten Schwerpunkte ihres Schaffens.
Der Eintritt ist frei !

Veranstalterinnen: Frauenzentrum Augsburg e.V. ~ Feministische Aktion Aux (Frauen*streik Auxburg) ~ Frauenbündnis gegen Rechts ~ Referat für Gender & Gleichstellung Uni Augsburg

Apr
6
Sa
Lesung mit Carmen Jaud
Apr 6 um 15:30 – 18:00

Carmen Jaud liest ihre Erzählung
BEI MIR WAR ES SCHÖN

Carmen Jaud ist Autorin für Lyrik, Prosa und Fachliteratur. Sie veröffentlicht in Anthologien und Printmedien der Bereiche Bildung und Kunsterziehung. Ihre Erzählung „Bei mir war es schön“ wurde in die Anthologie zum Schwäbischen Literaturpreis 2018 aufgenommen. Die Geschichte erzählt vom Aufwachsen auf dem Lande in den Sechziger Jahren, von der Rolle, die Schönheit dabei spielte und von einem Ende, das keiner erwartet hat.

Jun
22
Sa
Schreibwerkstatt 2 mit Carmen Jaud
Jun 22 um 14:00 – 18:00

Schreibwerkstatt für Frauen
Thema: Der Erinnerung nachschreiben

Teilnahmebegrenzung: 8 Teilnehmerinnen
Anmeldung:  0821 151566
Werkstattleitung: Carmen Jaud

Carmen Jaud ist Autorin für Lyrik, Prosa und Fachliteratur. Sie veröffentlicht in Anthologien und Printmedien der Bereiche Bildung und Kunsterziehung. Zuletzt: Die Erzählung „Bei mir war es schön“ in: Anthologie zum Schwäbischen Literaturpreis 2018 sowie die Gedichte morgenland, wortlos und tagblau bei Lyrik in Köln. Carmen Jaud verfügt über umfangreiche Erfahrung als Kursleiterin in der Lehrerfortbildung, an Berufsakademien und der Universität Augsburg.

Siehe auch:

Flyer Schreibwerkstatt 2

Sep
26
Do
Lesung mit Corinne Rufli in Augsburg @ s-forum in der Stadtbücherei Augsburg
Sep 26 um 19:00 – 20:00

„Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert“

Geschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig

Lesung und Gespräch mit Corinne Rufli und Karin und Eva

Donnerstag, 26.09.2019 um 19:00 Uhr
Stadtbücherei, S-Forum
Ernst-Reuter-Platz 1, 86150 Augsburg

Corinne Rufli liest aus ihrem Buch und spricht mit Karin und Eva über deren Leben. Erzählt werden Lebensgeschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig aus der Schweiz. Es sind berührende und mutige Erzählungen von charmanten Seniorinnen, die sich an einem Punkt im Leben gegen das bürgerliche Ideal entschieden haben.

Eine Kooperationsveranstaltung von: Frauenzentrum Augsburg, Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen – AAF und der Stadtbücherei Augsburg

Mrz
7
Sa
Lesecafé mit Carmen Jaud
Mrz 7 um 15:00 – 18:00

Am 7. März 2020 findet im Lesecafe eine Lesung mit Carmen Jaud statt.

Die Autorin und Leiterin der Schreibwerkstatt für Frauen im Frauenzentrum liest zwei Kurzgeschichten und veröffentlichte Gedichte passend zum Weltfrauentag.

Über einen regen Besuch würden sich Maria vom Lesecafe und Carmen Jaud freuen.

Apr
21
Di
Vorerst leider keine Veranstaltungen
Apr 21 um 8:04 – Aug 31 um 23:45

Aufgrund der Corona-Krise sind vorerst alle geplanten Veranstaltungen abgesagt.

Wann das Frauenzentrum wieder eröffnet, werden wir so bald wie möglich bekannt geben.

Wir freuen uns schon heute darauf!

Mai
9
Sa
Schreibwerkstatt für Frauen
Mai 9 um 15:00 – 18:00

Die ursprünglich für 21. März geplante Schreibwerkstatt wird aus aktuellem Anlass verschoben. Neuer Termin ist voraussichtlich der 9. Mai 2020.

wie ich es anfangen kann, etwas mit meiner eigenen Stimme zu sagen“
Virginia Woolf

In regelmäßigen Abständen, die wir selbst festlegen, treffen sich Frauen an Samstagnachmittagen von 15.00 bis 18.00 Uhr zur Schreibwerkstatt im Frauenzentrum.
Unser Thema ist: Der Erinnerung nachschreiben.

Jede Teilnehmerin kann auch eigene Themenwünsche einbringen.
Anzahl der Teilnehmerinnen pro Treffen: maximal acht Frauen.

Leitung: Carmen Jaud, Autorin (Fachliteratur, Prosa, Lyrik) mit Zertifikat für Autobiografisches und Therapeutisches Schreiben.

Anmeldung erbeten unter: Carmen Jaud, 0821/151566 oder c_jaud@yahoo.de