Frauenzentrum Augsburg e.V.

  Willkommen – Bienvenue  – Welcome

FZ-Logo

„If I can’t dance I don’t want to be part of your revolution“

Emma Goldmann

Nov
8
Do
Die Revolte der Frauen @ Bürgerhaus Pfersee
Nov 8 um 19:30 – 21:30

Die Revolte der Frauen.
Die Achtundsechziger-Bewegung war auch weiblich
Vortrag und Diskussion mit Dr. Florence Hervé

DONNERSTAG 8. NOVEMBER 2018, 19.30 UHR
Ort: BÜRGER*INNENHAUS PFERSEE
Stadtberger Str. 17, 86157 Augsburg Straßenbahnlinie 3, Haltestelle „Pfersee“

Die Referentin:
Dr. Florence Hervé, eine der Frauen der ersten Stunde berichtet und zieht Bilanz:
Was geschah damals? Wie ist sie zur Frauenbewegung gekommen? Was wollten die Frauen bewegen? Was haben sie erreicht?
In den sechziger Jahren pendelte sie zwischen Bonn und Paris. Sie war Beobachterin wie Akteurin der 1968er: als Journalistin für französische und deutsche Zeitungen, als Studentin in der sozialistischen Bewegung und als Mitgründerin (1969) und Aktivistin des Arbeitskreis Frauenemanzipation Bonn. Als Dozentin, freie Journalistin und Autorin sind die Herstellung von mehr (Geschlechter-)Gerechtigkeit und die Erinnerungsarbeit zu Widerstandskämpfer*innen und anderen Nicht-Angepassten Schwerpunkte ihres Schaffens.
Der Eintritt ist frei !

Veranstalterinnen: Frauenzentrum Augsburg e.V. ~ Feministische Aktion Aux (Frauen*streik Auxburg) ~ Frauenbündnis gegen Rechts ~ Referat für Gender & Gleichstellung Uni Augsburg

Mrz
8
Fr
Internationaler Frauentag
Mrz 8 um 14:00 – 18:00
8. März 2019 ! Frauenstreiktag in Augsburg

 

Das Frauen*streikkomitee Augsburg ruft auf zu

Kundgebung und Demo zum Frauen*streik am 8. März 2019 in Augsburg.

14:00 Uhr – Start: Kundgebung mit Redebeiträgen, Musik, Vorführungen am Moritzplatz

15:30 Uhr – Start Demo – Es wird laut !

18:00 Uhr – Schluss der Kundgebung am Moritzplatz

Weitere Infos findet Ihr unter: https://frauenstreik.org/
oder auf Facebook „Feminismus in Augsburg“.

Das Frauenzentrum beteiligt sich mit einem Auftritt der LechCHORallen mit Protestliedern aus der internationalen Frauenbewegung.

Kommt am 8. März zum Moritzplatz, reiht Euch ein !