Frauenzentrum Augsburg e.V.

  Willkommen – Bienvenu  – Welcome

FZ-Logo

„If I can’t dance I don’t want to be part of your revolution“

Emma Goldmann

Ankündigung:

Frauen*kneipe ab dem 08.05.2020 im Frauenzentrum!

***Update***
In Anbetracht der Sorgen um den Corona-Virus haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltung am Samstag abzusagen.Enge Räumlichkeiten, die geplante Ausgabe von Lebensmitteln und dass viele erwartete Gäste zu Risikogruppen gehören, sind für uns ausschlaggebende Gründe, leider auf das nette Beisammensein zu verzichten. Wir hätten uns sehr gefreut, mit euch einen tollen Abend zu verbringen und die Frauen*kneipenreihe zu eröffnen, eure Gesundheit wiegt aber natürlich kein noch so fröhliches Fest auf.
Bleibt gesund und passt aufeinander auf!

Feministische Feierfreuden
Wir starten eine Frauen*kneipen-Reihe!
ab März verwandelt sich das Frauenzentrum alle zwei Monate in eine Bar, inklusive feministischer Musik von Claire Waldoff bis Sookee. Wir ratschen, tanzen und trinken bis in die Nacht hinein, so der Plan.
Also, ob alt ob jung oder nichts von beidem: Kommt zuhauf und bringt eure Freund*innen mit! Wir freuen uns auf euch!


Termine:
***abgesagt!*** 14. März 2020, 19 Uhr (Motto: Protest und Frauenkampf)
8. Mai 2020, 19 Uhr
10. Juli 2020, 19 Uhr
11. September 2020, 19 Uhr
13. November 2020, 19 Uhr


Ort: Frauenzentrum, Haunstetter Straße 49, 86161 Augsburg


Warum das Ganze?
Auch die Kneipenkultur ist männer*dominiert und manchmal ziemlich sexistisch. Wir haben Lust auf gemeinsames Feiern in einem sicheren, entspannten Rahmen.

Willkommen sind Frauen*, Lesben, Inter- und
Transpersonen.


– Für Mitglieder und Interessierte – Getränke auf Spendenbasis –

Übrigens: das Motto der ersten Kneipe am 14.03. lautet „Protest und Frauenkampf“ ✊. Also bringt alles mit, was euch zu dem Motto einfällt und kommt verkleidet oder nicht. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und alles kann, nichts muss!

Apr
6
Sa
Lesung mit Carmen Jaud
Apr 6 um 15:30 – 18:00

Carmen Jaud liest ihre Erzählung
BEI MIR WAR ES SCHÖN

Carmen Jaud ist Autorin für Lyrik, Prosa und Fachliteratur. Sie veröffentlicht in Anthologien und Printmedien der Bereiche Bildung und Kunsterziehung. Ihre Erzählung „Bei mir war es schön“ wurde in die Anthologie zum Schwäbischen Literaturpreis 2018 aufgenommen. Die Geschichte erzählt vom Aufwachsen auf dem Lande in den Sechziger Jahren, von der Rolle, die Schönheit dabei spielte und von einem Ende, das keiner erwartet hat.

Sep
26
Do
Lesung mit Corinne Rufli in Augsburg @ s-forum in der Stadtbücherei Augsburg
Sep 26 um 19:00 – 20:00

„Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert“

Geschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig

Lesung und Gespräch mit Corinne Rufli und Karin und Eva

Donnerstag, 26.09.2019 um 19:00 Uhr
Stadtbücherei, S-Forum
Ernst-Reuter-Platz 1, 86150 Augsburg

Corinne Rufli liest aus ihrem Buch und spricht mit Karin und Eva über deren Leben. Erzählt werden Lebensgeschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig aus der Schweiz. Es sind berührende und mutige Erzählungen von charmanten Seniorinnen, die sich an einem Punkt im Leben gegen das bürgerliche Ideal entschieden haben.

Eine Kooperationsveranstaltung von: Frauenzentrum Augsburg, Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen – AAF und der Stadtbücherei Augsburg

Mrz
7
Sa
Lesecafé mit Carmen Jaud
Mrz 7 um 15:00 – 18:00

Am 7. März 2020 findet im Lesecafe eine Lesung mit Carmen Jaud statt.

Die Autorin und Leiterin der Schreibwerkstatt für Frauen im Frauenzentrum liest zwei Kurzgeschichten und veröffentlichte Gedichte passend zum Weltfrauentag.

Über einen regen Besuch würden sich Maria vom Lesecafe und Carmen Jaud freuen.