Frauenzentrum Augsburg e.V.

  Willkommen – Bienvenu  – Welcome

FZ-Logo

„If I can’t dance I don’t want to be part of your revolution“  Emma Goldmann

Jun
1
Sa
Lesecafé in der FZ-Bibliothek @ Frauenzentrum Augsburg
Jun 1 um 15:00 – 18:00

Zeit zum Bücher schmökern, zum miteinander reden …
Maria freut sich auf euch!

Jun
6
Do
Aktivetreff im Frauenzentrum
Jun 6 um 19:30 – 21:30

Wir freuen uns über neue Frauen !

Jun
22
Sa
Schreibwerkstatt 2 mit Carmen Jaud
Jun 22 um 14:00 – 18:00

Schreibwerkstatt für Frauen
Thema: Der Erinnerung nachschreiben

Teilnahmebegrenzung: 8 Teilnehmerinnen
Anmeldung:  0821 151566
Werkstattleitung: Carmen Jaud

Carmen Jaud ist Autorin für Lyrik, Prosa und Fachliteratur. Sie veröffentlicht in Anthologien und Printmedien der Bereiche Bildung und Kunsterziehung. Zuletzt: Die Erzählung „Bei mir war es schön“ in: Anthologie zum Schwäbischen Literaturpreis 2018 sowie die Gedichte morgenland, wortlos und tagblau bei Lyrik in Köln. Carmen Jaud verfügt über umfangreiche Erfahrung als Kursleiterin in der Lehrerfortbildung, an Berufsakademien und der Universität Augsburg.

Siehe auch:

Flyer Schreibwerkstatt 2

Jul
4
Do
Aktivetreff im Frauenzentrum
Jul 4 um 19:30 – 21:30

Wir freuen uns über neue Frauen !

Jul
6
Sa
Lesecafé in der FZ-Bibliothek @ Frauenzentrum Augsburg
Jul 6 um 15:00 – 18:00

Zeit zum Bücher schmökern, zum miteinander reden …
Maria freut sich auf euch!

Jul
25
Do
Interreligiöser Frauendialog mit Seyran Ates @ Moritzsaal
Jul 25 um 19:00 – 20:30

Interreligiöser Frauendialog „Man muss seine Freiheit erkämpfen“ Seyran Ates im Gespräch.

Seyran Ates, Berliner Juristin mit türkisch-kurdischen Wurzeln, kämpft für die Rechte muslimischer Frauen, für einen liberalen Islam und gegen politisch-religiösen Extremismus in Deutschland und Europa. Sie ist Mitbegründerin der liberalen ibn Rushd-Goethe-Moschee in Berlin und hat damit ihren langjährigen TRaum umgesetzt: eine Moschee, in der alle am Islam interessierten Menschen zusammenkommen und gemeinsam beten und sich austauschen können. Seyran Ates berichtet über ihre Motive, ihren Weg und ihre nicht ganz leichte Situation als eine der ersten Imaminnen in einer Männerdomäne.

Moderation: Prof. Dr. Elisabeth Naurath (Uni Augsburg), Christine Lembert-Dobler (Friedensbüro)

Tickets: 6€/4€ (erm.) online unter Reservix, bei der Bürger & Tourist-Info und dem AZ-Kartenservice

VeranstalterInnen: Gleichstellungsstelle und Friedensbüro der Stadt Augsburg, VHS und Büro für Chancengleichheit der Uni Augsburg in Kooperation mit St. Moritz.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Friedensfest *19 #Freiheit der Stadt Augsburg statt.

Aug
1
Do
Aktivetreff im Frauenzentrum
Aug 1 um 19:30 – 21:30

Wir freuen uns über neue Frauen !

Sep
5
Do
Aktivetreff im Frauenzentrum
Sep 5 um 19:30 – 21:30

Wir freuen uns über neue Frauen !

Sep
9
Mo
LechCHORallen – Chorprobe @ Frauenzentrum Augsburg
Sep 9 um 19:15 – 21:00

Die LechCHORallen machen vom 16. bis 30. September 2019 Chorpause.  Danach fangen wir wieder mit den Proben an, immer montags 19.15 Uhr bis 21 Uhr. Wenn Du Lust hast, mit uns zu singen, melde Dich bitte bei unserer Chorleiterin Claudia, mobil 0177 3512906.

 

Sep
18
Mi
Der Krieg im Jemen – Vortrag mit der jemenitischen Menschenrechtsaktivistin Rasha Jarhun @ Zeughaus, Hollsaal a
Sep 18 um 19:30 – 21:30

Der Krieg im Jemen – die weltweit schlimmste humanitäre Katastrophe

Vortrag und Diskussion mit der jemenitischen Menschenrechtsaktivistin Rasha Jarhun.

Die Referentin gründete im Jahr 2015 die „Peace Track“- Initiative, der ausschließlich Frauen angehören, denn sie ist überzeugt, dass der „Frieden im Jemen in der Hand von Frauen“ liegt. Lange hat die Welt gebraucht, um auf diesen Krieg zu schauen. Es ist dem Wirken von Rasha Jarhun zu verdanken, dass inzwischen weltweit über den Jemen berichtet wird. Ihr Vortrag vor dem UN-Sicherheitsrat im November 2018 gab ein aufrüttelndes Zeugnis der Situation der Frauen im Jemen.

Der Vortrag findet im Zeughaus (Hollsaal) statt.